AGB'sImpressumKontaktSitemap   Deutsch English

Schulung


 

Wir bieten eine Vielzahl professioneller Schulungen für Ersthelfer verschiedener Bereiche, sowie für medizinisches Fachpersonal an. Dabei legen wir einen besonderen Wert auf hohe Qualität sowie Nachhaltigkeit unserer Angebote. Unsere Mitarbeiter bieten vielseitige Kompetenzen, Talente und Erfahrungen und schaffen so die Grundlage für eine optimale Dienstleistung ihnen gegenüber. Zu unserem Team zählen Fachärzte, Fachkrankenpflegekräfte, Rettungsassistenten und Rettungssanitäter mit langjähriger Berufserfahrung. Alle haben ein gemeinsames Ziel: Notfallwissen praxisgerecht, lebendig, verständlich und motivierend zu vermitteln! Heart Save hält sich an rechtliche Vorschriften und Vorgaben. Wir garantieren Ihnen jederzeit Ausbildungen nach gültigen Leitlinien! Diese werden in regelmäßigen Abständen von der ERC (European Resuscitation Council) und GRC (German Resuscitation Council) veröffentlicht. Bei der Ausarbeitung unserer Lehrpläne richten wir uns darüber hinaus nach Empfehlungen der Bundesarbeitsgemeinschaft Erste Hilfe. Durch eine enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern, bieten wir neben unseren Dienstleistungen auch Produkte aus den Bereichen Arbeitssicherheit, Brandschutz, Medizintechnik und Erste Hilfe Materialien.

 WIR BIETEN IHNEN
  • Schnelle und flexible Unterrichtstermine auch an Wochenenden
  • Inhouse-Schulungen deutschlandweit ab 5 Teilnehmer
  • Fachkompetente, qualifizierte und freundliche Ausbilder
  • Langjährige Berufserfahrung
  • Qualitativ hohe Lernergebnisse
  • Moderne und realitätsnahe Lehrmethoden
  • Hochwertige Ausbildungsräume
  • Schulungen nach Vorgabe der ERC/GRC
  • Direktabrechnung mit Berufsgenossenschaften/Unfallversicherungsträgern
  • Erinnerungsservice für Wiederholungsschulungen
  • Nachbesprechung von belastenden Hilfeleistungen mit Ihren Mitarbeitern
 

 

 Unsere ZULASSUNGEN
  • Ermächtigte Stelle für die Aus- und Fortbildung in Erster Hilfe
  • nach BGV A1 (Kennziffer: 8.0487)
  • Stelle für die Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen und
  • Ausbildung in Erster Hilfe nach § 68 FeV (Regierung von Mittelfranken)
  • Aus- und Fortbildungen nach JAR-OPS 1 / AMC-OPS (Luftfahrtbundesamt)
  • Akkreditierter Veranstalter der Kassenzahnärztliche Vereinigung
  • Teilnahme am Fortbildungspunkteprogramm der Landesärztekammern
 

Schulungsangebote:

 LEBENSRETTENDE SOFORTMASSNAHMEN Täglich kommt es im Straßenverkehr zu Unfällen, die schnelles und sicheres Handeln von Ersthelfern erfordern. In diesem Kurs werden schwerpunktmäßig Situationen und Problematiken des Straßenverkehrs behandelt. Darüber hinaus werden die grundlegenden erforderlichen Erste Hilfe Maßnahmen erlernt. Zum Erwerb eines Führerscheins der Klassen A, A1, B, BE, L, M und T ist die Unterweisung in Lebensrettenden Sofortmaßnahmen gemäß § 68 FeV Pflicht. Kursdauer: 8 UE à 45 Minuten  

 ERSTE HILFE KURS In Notfallsituationen hilft nur schnelles und kompetentes Handeln eines Ersthelfers bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. In dieser Ausbildung erlernen Sie wie mit einfachen Mitteln bereits sinnvoll geholfen werden kann. Zusätzlich auch erweiterte Maßnahmen und darüber hinaus ein vielfältiges und interessantes Hintergrundwissen um Notfallsituationen im Alltag zu meistern. Für den Erwerb eines Führerscheins der Klassen C, CE, C1, C1E, D, DE, D1 und D1E ist diese Ausbildung gemäß § 68 FeV Pflicht. Kursdauer: 16 UE à 45 Minuten  

 ERSTE HILFE AM KIND Notfallsituationen im Säuglings- und Kindesalter sind für alle Beteiligten besondere Situationen. Kinder unterscheiden sich im Körperaufbau und in der Körperfunktion deutlich von Erwachsenen. Ebenso unterscheidet sich die Erste Hilfe am Kind in wichtigen Punkten von der Ersten Hilfe am Erwachsenen. Die ersten Minuten entscheiden oft über den weiteren Verlauf der akuten Erkrankung oder Verletzung. In dieser Zeit sind jedoch weder der Rettungsdienst noch andere Fachkräfte vor Ort. Daher ist Ihr Kind in dieser Situation ganz auf Ihre Erste Hilfe angewiesen! Kursdauer: 8 UE à 45 Minuten  

 

 ERSTE HILFE FÜR SENIOREN Der Rettungsdienst wird häufig zu älteren Personen gerufen, die schnelle Hilfe brauchen. Durch die steigende Anzahl an älteren Menschen nimmt proportional die Zahl an Notfällen im Alter zu. Wir helfen Ihnen, Sicherheit für diese Situationen zu gewinnen. Daher bieten wir Ihnen für Gruppen ab 5 Personen praxisnahe und leicht verständliche Schulungen an, in denen besonders auf typische Notfälle im Seniorenalter eingegangen wird. Kursdauer: 4 UE à 45 Minuten  

 

 

 BETRIEBLICHE ERSTHELFER Mit der Ausbildung von betrieblichen Ersthelfern nach BGV A1 erfüllen Unternehmen die gesetzlichen Vorgaben der Berufsgenossenschaften sowie Unfallversicherungsträger. Die Mindestanzahl der anwesenden Ersthelfer ist in der BGV A1 geregelt:

 

  • Betriebe mit bis zu 20 Versicherten: mind. 1 Ersthelfer
  • Betriebe mit mehr als 20 Versicherten: mind. 5% der Versicherten in Verwaltung und Handel, mind. 10% der Versicherten in sonstigen Betrieben

Die Lehrgangsgebühren für diesen Kurs werden von den Berufsgenossenschaften übernommen (§ 23 SGB VII). Nach der Grundausbildung, muss spätestens nach zwei Jahren an einer Auffrischung durch einen Fortbildungslehrgang für Ersthelfer im Betrieb teilgenommen werden. In diesem Lehrgang werden die wichtigsten Themen wiederholt sowie Änderungen und neue Erkenntnisse vermittelt. Die Kursteilnehmer lernen Notfallsituationen zu beurteilen und lebensrettende Maßnahmen durchzuführen. Die Ausbildung von betrieblichen Ersthelfern werden Ihren individuellen betrieblichen Bedürfnissen entsprechend angepasst. Kursdauer: Ausbildung betrieblicher Ersthelfer: 16 UE à 45 Minuten Fortbildung betrieblicher Ersthelfer: 8 UE à 45 Minuten

 

 

 

 ERSTE HILFE FÜR GRUPPEN- UND ÜBUNGSLEITER Die BGV A1 verpflichtet Vorstände dafür zu sorgen, dass ausreichend Ersthelfer in Vereinen zur Verfügung stehen. Um bei Vereinsaktivitäten die medizinische Erstversorgung sicherzustellen muss jeder Gruppen- und Übungsleiter in Erster Hilfe ausgebildet sein. Darüber hinaus ist die Erste Hilfe Grundausbildung Voraussetzung für die Teilnahme an Übungsleiterlehrgängen. Die Kurskosten werden von der Berufsgenossenschaft getragen. Kursdauer: Grundausbildung: 16 UE à 45 Minuten Fortbildung: 8 UE à 45 Minuten  

 ERSTE HILFE FÜR ERZIEHERINNEN UND ERZIEHER Erzieherinnen und Erzieher tragen eine ganz besondere Verantwortung, die Aufsicht über Kinder! Dies bedeutet nicht nur pädagogische Aufgaben, sondern auch die Sicherheit der Schützlinge. Durch das Temperament und den Tatendrang der Kinder passieren schnell größere und kleinere Unfälle. Meist geht es mit Schrammen oder blauen Flecken glimpflich ab – aber manchmal kann es leider auch zu ernsten Notfällen kommen, bei denen das Betreuungspersonal schnell handeln muss. In unserem speziellen Erste Hilfe Kurs werden die Teilnehmer auf Notfallsituationen und das richtige Handeln intensiv vorbereitet. Die Kurskosten werden von der Berufsgenossenschaft getragen. Kursdauer: 16 UE à 45 Minuten  

  

 

 AUSBILDUNG IN FRÜHDEFIBRILLATION 150.000 Menschen sterben jährlich in Deutschland am plötzlichen Herztod. Die Frühdefibrillation ist die effizienteste Maßnahme, diese Form des Herz-Kreislauf- Stillstandes frühzeitig zu behandeln. Bei uns können Sie die Frühdefibrillation mit den immer häufiger zu findenden Defibrillatoren (AED), in öffentlichen Bereichen, Betrieben, U-Bahn, etc. erlernen. Wir vermitteln Ihnen analog zu den bestehenden Empfehlungen und Richtlinien das erforderliche Wissen und Können. Dabei gilt es, die vielfach bestehende Hemmschwelle durch praktisches Üben abzubauen. Kursdauer: Grundausbildung: 6 UE à 45 Minuten Fortbildung: 3 UE à 45 Minuten  

 NOTFALLTRAINING Ein Notfalltraining richtet sich an Personal aus Arzt-, Zahnarztpraxen, Apotheken und Pflegeeinrichtungen. Die Liste möglicher Notfallsituationen in diesen Berufsfeldern stellen hohe Anforderungen an alle beteiligten Personen. Diese Situationen in den entscheidenden ersten Minuten souverän und professionell zu bewältigen erfordert ein gut ausgebildetes Team. Wir gehen auf Ihre speziellen Wünsche bezüglich der Themenauswahl ein, so dass Sie eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Schulung erhalten. Kursdauer: 4 - 8 UE à 45 Minuten  


I

 


 


Zurück